Blechpizza Rezept – so machst du die Pizza in teglia zuhause!

Teig für Pizza in teglia auf Backblech
Blechpizza mit Tomatensoße
Fertige pizza in teglia

Die Blechpizza

Ciao Pizza-Fan,
bist du eher Team jeder eine eigene runde Pizza für sich - oder Team Blechpizza
Als absolute Pizzafans lieben wir beides! Die klassische runde Pizza, die jeder nach Belieben belegen kann, gibt’s bei uns zugegebenermaßen öfters, aber auch die Blechpizza überzeugt mit ihrem leckeren, krossen und dicken Teigboden. Außerdem hat die Blechpizza den Vorteil, dass man schneller mehrere Leute versorgen kann, da ein Pizzablech größer als die klassische runde Pizza ist. Ideal für hungrige Gäste oder Familien-Abende. Ein weiterer Pluspunkt der Blechpizza ist, dass du keinen Pizzaofen brauchst und sie sich einfach im Haushaltsofen backen lässt. 

Wie dir die Blechpizza zuhause bestens gelingt und worauf du achten solltest, erfährst du hier. Siete pronti per la pizza in teglia? Los geht’s! 
 


Rezept: Blechpizza 

Zutaten 

(für ein 30x40 cm Blech = ergibt 600 g fertigen Pizzateig)* 

  • 340 g Mehl Typ 00 mit mind. 12 % Eiweiß
  • 3 g frische Hefe 
  • 10 g feines Meersalz 
  • 10 ml Olivenöl z.B. von Olio Francavilla 
  • 240 ml kaltes Leitungswasser 

*Bei einem kleineren oder größeren Blech die Menge anpassen

Hilfsmittel

Blechpizza Stück von der Seite

Anleitung 

  1. Zuerst das Wasser in eine Schüssel gießen und die Hefe dazugeben.
     
  2. Anschließend mit den Händen (oder einem Küchenhelfer) auflösen.

  3. Nun die Hälfte des Mehls zum Hefe-Wasser Gemisch dazugeben und miteinander vermengen.

    💡 Waldis Tipp: Grobes Schätzen der Mehlmenge reicht hier.
     
  4. Die Mehl-Wasser Mischung im Anschluss für 10 Minuten ruhen lassen. 
     
  5. Danach das Salz und Olivenöl in die Schüssel geben und gleichmäßig verrühren.
     
  6. Jetzt noch das restliche Mehl dazugeben und miteinander vermengen. Den Teig nun für ca. 15 Minuten durchkneten.
     
  7. Wartezeit mitgebracht? Denn jetzt braucht der Pizzateig für die Pizza in teglia eine Weile, um im Anschluss richtig fluffig zu werden. Beginnen wir mit 2 Std. Ruhezeit in der Pizzaballenbox bei Raumtemperatur.
     
  8. Danach die Pizzaballenbox in den Kühlschrank stellen und für 12 Std. ruhen lassen.

  9. Jetzt nochmal für 5 Std. bei Raumtemperatur gehen lassen und dann ist dein Pizzateig bereit, belegt zu werden. 

  10. Großzügig Semola auf der Arbeitsfläche verteilen und auch ein wenig auf den Teig selbst geben, damit man den Teig problemlos aus der Box bekommt. Am besten mit einem Pizzaspachtel unten vorsichtig lösen. 

    💡Waldis Tipp: Aufgrund der hohen Hydration von ca. 70 % ist der Teig etwas klebrig. Versuche daher sehr sanft zu sein, um die Luft nicht rauszudrücken. Diese wird für das Endresultat benötigt, um einen fluffigen Boden zu erhalten.

  11. Anschließend mit den Händen aus der Box nehmen und auf die Arbeitsfläche übertragen und vorsichtig mit den Händen in Form bringen.

    💡Waldis Tipp: Durch sanftes Ziehen und Wenden lässt sich der Teig leicht in ein Rechteck verarbeiten.

  12. Den rechteckigen Teig jetzt auf ein eingefettetes Backblech übertragen und mit den Fingerspitzen sanft in die Form drücken. 

    💡Waldis Tipp: Das Backblech vorher mit Olivenöl einfetten, um ein Kleben zu vermeiden und um einen knusprigeren Pizzaboden zu erhalten.
     

  13. Jetzt die Tomatensoße auf dem Pizzaboden verteilen und für 8 Minuten vorbacken.

    💡Waldis Tipp: Die geringeren Temperaturen sorgen für eine längere Backzeit. Um einen Qualitätsverlust der anderen Zutaten zu vermeiden, wird sie 8 Minuten vorgebacken und danach erst belegt.

  14. Nach der 1. Backzeit die Blechpizza herausnehmen und mit Zutaten nach Wahl belegen. Jetzt nochmal für 5 Minuten fertig backen. 

     

Ofen-Temperatur:
Hauhaltsofen: 280 °C Ober- und Unterhitze (wenn die Höchsttemperatur deines Ofens geringer ist, einfach auf höchster Stufe backen und Backzeit ggf. anpassen)

Effeuno: Unter- und Oberhitze jeweils bei: 280°C 
 


Belag Ideen

Als Basis werden für alle San Marzano Tomatensoße und Fior di Latte Käse verwendet 
 

Pizza Mista Zuaten: Salami, Schinken, Peperoni, Zwiebeln
 

Pizza Funghi Salami: Pilze, Salami
 

Pizza Funghi Prosciutto mit Oliven: Pilze, gekochter Schinken, schwarze Oliven 
 

Pizza Rucola Pomodoro: Halbierte Kirschtomaten und nach dem Backen mit Rucola und gehobeltem Parmesan belegen 


 


fertige Blechpizza von der Seite
pizza in teglia mista
waldi hält fertige Blechpizza


Video Anleitung

Fazit

Ein wirklich leckeres und völlig anderes Pizzaerlebnis. Von der Zubereitung bis hin zum Belag und Geschmack unterscheidet sie sich doll von der klassischen neapolitanischen Pizza. 
Sie ist sehr fluffig mit einem viel dickerem Pizzaboden und sehr kross aufgrund der längeren Backzeit. Die perfekte Pizza für deinen nächsten Pizza-Abend. Wie toll ist es eigentlich, dass Pizza einfach nie langweilig wird? Probiere die Pizza in teglia unbedingt aus und erzähl uns, wie du sie findest!

Schau dir auch unseren Beitrag zur Pizza im Haushaltsofen an und erfahre, wie ein Backstahl dir helfen kann, höhere Temperaturen zu erreichen. 


Buon Appetito und bis bald,
Waldi und Team 

 




Du willst mehr Rezepte und exklusive Tipps und Tricks von Waldi lernen? Dann bestelle jetzt hier unser eigenes Kochbuch: Pizza - Amore Mio!

waldispizza Kochbuch zum vorbestellen


Pizza Blog

Pizza backen in Sekundenschnelle mit dem Gas Pizzaofen von Gozney

Der Gozney Pizzaofen bringt den Geschmack Italiens und ein wahnsinnig schönes Design direkt zu dir nach Hause. Sie sind robust, präzise und besonders einfach zu bedienen. Damit gelingen dir knusprige Pizzen im Handumdrehen. Hol dir jetzt deinen Gozney Pizzaofen im Online Shop von Waldis Pizza und werde zum Pizzameister!

Gozney: Wie Leidenschaft zu Pizza zum Erfolg führte

Pizzakäse online bestellen

Mit 21 Jahren baute Tom Gozney seinen ersten Pizzaofen im heimischen Garten. Was als einfaches Hobby begann, wurde schnell zu seiner Leidenschaft. Ohne jegliche Design- oder Geschäftserfahrung gründete er schließlich Gozney, mit dem Ziel, das Kochen im Freien zu revolutionieren. Alle Produkte von Gozney werden seitdem mit einem klaren Fokus entwickelt: Leidenschaft, Qualität und Authentizität.

In unserem Online Shop bieten wir dir eine Auswahl von verschiedenen Gozney Pizzaöfen an, mit denen du deine Pizza perfekt zubereiten kannst. Egal, ob du ein professioneller Pizzabäcker oder ein leidenschaftlicher Hobbykoch bist, bei uns findest du den idealen Gozney Pizzaofen.

 

Pizza backen im Freien mit einem Outdoor Gozney Pizzaofen

Ein Gozney-Pizzaofen bietet sowohl Hobby- als auch Profi-Pizzabäckern eine effiziente Möglichkeit, köstliche Pizza im Freien zu backen. Mit seinem robusten Design und seiner ausgeklügelten Technologie ermöglicht er eine gleichmäßige Wärmeverteilung für perfekt gebackene Pizzen mit knusprigem Boden und saftigem Belag.

Welche Vorteile ein Gozney Pizzaofen bietet

Du bist dir noch nicht sicher, ob ein Pizzaofen von Gozney das Richtige für dich ist? Folgende Vorteile können dich überzeugen:

  • Qualität und Langlebigkeit: Hergestellt aus hochwertigen, hitzebeständigen Materialien, bietet ein Gozney Pizzaofen eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit, um jahrelangen Pizza-Genuss zu gewährleisten.
  • Präzise Temperaturkontrolle: Mit der digitalen Temperaturanzeige und optimaler Hitzeverteilung erhältst du mit dem Gozney Pizzaofen eine gleichmäßig gebackene Pizza.
  • Vielseitigkeit: Neben dem traditionellen Pizzabacken kannst du deinen Gozney Pizzaofen auch für die Zubereitung von Brot, Fleisch und Gemüse verwenden.
  • Innovative Technologie: Durch spezielle Heizsysteme und effiziente Wärmeisolierung bietet ein Gozney Pizzaofen mit Gas eine hervorragende Backleistung.

Gerne beraten wir dich und helfen dir dabei, den perfekten Gozney Pizzaofen für dich zu finden. Nimm dazu einfach Kontakt zu uns auf.

Gozney Pizzaöfen: Die Modelle im Überblick

Gozney hat im Laufe der Zeit viele Modelle auf den Markt gebracht, die unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben ansprechen. Du möchtest einen Gozney Pizzaofen kaufen, aber weißt nicht, welcher für dich geeignet ist? Wir stellen dir die Modelle ein wenig genauer vor:

Gozney Arc und Arc XL

Mit seiner innovativen, rollenden Gasflamme, die gleichmäßig Hitze verteilt und der Fähigkeit, Temperaturen von bis zu 500 °C zu erreichen, backst du in nur 60 Sekunden knusprige Pizzen. Die präzise Temperatursteuerung mit der digitalen Temperaturanzeige und die hochwertige Konstruktion machen ihn zum Must-Have für alle Pizza-Liebhaber. Erhältlich in zwei Größen und mit super Preis-Leistungs-Verhältnis passt der Arc oder Arc XL ideal in jeden Garten.

Mehr über den Dome Arc in 14” oder den Dome Arc XL 16”

Gozney Dome

Du möchtest mit Holz und mit Gas backen? Dann ist der Dome von Gozney perfekt für dich. Der Multi-Fuel Ofen ist ein vielseitiger und sehr hochwertiger Ofen, der sowohl für das Backen von Pizza und Brot als auch für das Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse verwendet werden kann. Sein elegantes Design und seine robuste Konstruktion machen ihn zu einem Blickfang in jedem Garten oder auf jeder Terrasse. Zusätzlich zum klassischen Gozney Dome S1 bietet der Gozney Dome Multi Fuel die Möglichkeit, sowohl mit Gas- als auch mit Holzfeuer betrieben zu werden, was dir maximale Flexibilität beim Pizzabacken ermöglicht. Außerdem gibt es beim Gozney Dome eine Vielzahl an Zubehör wie beispielsweise eine Ofentür, ein Dampfinjektor oder auch die Verlängerung.

Mehr über den Gozney Dome Multi-fuel erfahren

Pizzakäse von Waldis

Gozney Roccbox

Outdoor Abenteuer und italienische Pizza kombinieren geht nicht? Geht doch! Das älteste und renommierteste Modell unter den Gozney Pizzaöfen ist die Gozney Roccbox: ein tragbarer Gas-Pizzaofen, der für den Einsatz im Freien konzipiert wurde. Dank seines kompakten Designs und seiner schnellen Aufheizzeit kannst du ihn mühelos überallhin mitnehmen – in den Garten, zum Camping, an den Strand oder zu spontanen Outdoor-Abenteuern. Gozney Roccbox ist vielseitig: Nicht nur Pizza, sondern auch Flammkuchen, Brot, gegrilltes Gemüse und vieles mehr werden in der Gozney Roccbox zum kulinarischen Erlebnis. Es ist ein Bestseller unter den Pizzaöfen. Ob in schwarz, olivegrün oder grau - der Ofen ist ein Highlight!

Hier gehts zur Gozney Roccbox

Wie reinige ich meinen Gozney Pizzaofen?

Damit du möglichst lange Freude an deinem neuen Gozney Pizzaofen hast, solltest du diesen hin und wieder reinigen. Hierfür empfiehlt sich, dass du deinen Pizzaofen zunächst hoch erhitzt. So werden die meisten Essensrückstände sofort verbrennen. Im Anschluss geht es an die händische Reinigung. Hierbei solltest du darauf achten, dass du deinen Gozney Pizzaofen vollständig abkühlen lässt, damit du dir nicht beim Saubermachen die Finger verbrennst. Im Anschluss entfernst du angebrannte Essensrückstände mit einer Ofenbürste. Lose Aschereste lassen sich am einfachsten mit einem kleinen Sauger aufsaugen oder einem Kehrblech zusammenkehren. Verwende im Anschluss einen feuchten Lappen oder Schwamm, um restliche Flecken zu entfernen. Achtung: Vermeide bei der Reinigung deines Gozney Pizzaofens unbedingt aggressive, chemische Reinigungsmittel, die das Material angreifen. Hier kannst du beispielsweise auf milde Glasreiniger zurückgreifen.

Gozney Pizzaofen kaufen im Online Shop von Waldis Pizza

Du kannst dich nicht entscheiden, ob du einen Gozney Arc, eine Gozney Roccbox oder doch lieber einen Gozney Dome kaufen möchtest? In unserem Pizza Blog findest du einige Beiträge zum Thema Gozney Pizzaofen. Beispielsweise haben wir den Gozney Dome einmal genauer unter die Lupe genommen. Solltest du noch ungeklärte Fragen oder Beratungswünsche haben, melde dich einfach bei uns und wir helfen dir gern weiter.

Entdecke neben unserem Gozney Pizzaofen auch weitere hochwertige Pizzaöfen.